Yogalehrausbildung/Kurs im Mensch-Sein

Yogalehr-Ausbildung trifft den KURS IM MENSCH-SEIN:

Für mich war und ist es immer schon etwas besonderes gewesen, Menschen zu begleiten. Meine inzwischen langjährige Tätigkeit als Lehrerin, Therapeutin und Ausbilderin haben mich nun dazu bewegt, einen ganz anderen Weg der Ausbildung anzubieten. So treffen sich hier der Kurs im Mensch-Sein mit der Yogalehrausbildung.
Viele InteressentInnen starten oft die Lehrausbildung, ohne das Ziel, wirklich unterrichten zu wollen, wünschen sich dennoch das Wissen und die Erfahrungen, die eine Yogaausbildung bietet.
So findest du hier beides, in einem ganz freien Rahmen, in dem Du entscheidest, wie weit, wie schnell, und in welcher Reihenfolge du lernen und erfahren möchtest.
Die Ausbildung ist in Module aufgeteilt, die alle einzeln buchbar sind.
Die Inhalte sind so gewählt, dass Du eine sehr fundierte Ausbildung erhältst, die nicht nur klassisches und aktuelles Yogawissen vermittelt, sondern dir ganz besonders den Raum schenkt, Dich persönlich so zu entwickeln, dass die Tätigkeit als YogalehrerIn Erfolg verspricht.
Denn kein Zertifikat, keine Zulassung oder Anerkennung irgendeiner öffentlichen Stelle kann das ersetzen, was Du dann ausstrahlst, nämlich die Stärke einer LehrerIn, die mit Herz und Verstand das Wohl und die Entwicklung ihrer SchülerInnen in den Vordergrund stellt, und gleichzeitig Selber ganz MENSCH ist.
Alles weitere findest Du nun hier, Formales, Inhalte zu den einzelnen Modulen, Preise, Termine, und mehr!
Bei Interesse und auch weiteren Fragen setzt euch mit mir in Verbindung, oft ist auch ein persönliches Gespräch sehr hilfreich!

Viel Freude beim Stöbern!

Corinna

Formales

So wenig wie möglich und so viel wie nötig, aber definitiv nicht mehr 😉

Ich folge dem Grundsatz, so wenig Papier wie möglich zu verwenden, daher gibt es zu den Modulen zwar immer auch Unterlagen von mir, aber nicht viele. Ihr seid aktiv aufgefordert, euren Inspirationen zu folgen. Es gibt unendlich viele Yogabücher schon auf dem Markt. Kauft euch das, was euch interessiert. Fragen, die sich entwickeln, bringt mit, und bereichert damit den Unterricht!
Ihr braucht in jedem Fall 2 Notizblöcke, einen für das Notieren von Wissen, einen für Erfahrungen und Reflektionen.

Preisgestaltung: Preise findet ihr unter den jeweiligen Modulen!

Verträge: es gibt keine Verträge, aber die Bedingung: Jeder ist für sich Selbst verantwortlich! Das bedeutet:
Kann ein Tag oder Wochenende aus Gründen, die ich zu verantworten habe, nicht stattfinden und nicht nachgeholt werden, wird der gezahlte Betrag anteilig erstattet.
Seid ihr verhindert aus eigenen Gründen, liegt die Verantwortung bei euch.
Ein Nachholen ist nach Absprache und Verfügbarkeit möglich.

Teil 1: "Yogawissen im Alltag"

Die Basisarbeit ist immer die Wichtigste! Denn dann können wir etwas stabiles darauf bauen.

Inhalte:
– Yoga in seiner Bedeutung und Wirkweise
– Das Spiel der Polaritäten und Balance im Leben
– Asanas, Technik und Variationen bei unterschiedlichen Bedürfnissen
– kurze Übungsfolgen
– Einführung in unser Energiesystem als Stufenleiter der Bewusstseinsentwicklung
– einfache Atemübungen und Meditationen
– Entwickeln und Zusammenstellen von Übungen nach Bedarf der TeilnehmerInnen
– Praxis – Praxis – Praxis 🙂

Termine: 5 Wochenenden * jeweils Samstag und Sonntag von 09.30 – 16.30 Uhr ca.
Beginn: Oktober 2020: ausgebucht!

17. – 18. Oktober 2020 * 14. – 15. November 2020
23. – 24. Januar 2021 * 13. – 14. Februar 2021 * 13. – 14. März 2021

Beginn: April 2021: Kompakt in den Schulferien:
2x 5 Tage: 07. – 11. April 2021 und 28. August – 01. September 2021
jeweils von 09.30 – 16.30 Uhr

Teilnehmerzahl ist begrenzt auf max. 12!

Kosten: 555 Euro

Anmeldung: über Email

Teil 2: "Die Quelle der Kraft"

Die Reise geht nun tiefer in unser Energiesystem.

Ziel ist die Kraftquelle in euch.

Kaum etwas empfinde ich als dringender als alles andere zu erfahren, was wirklich uns Kraft schenkt, und was nicht, wo und womit wir uns entmächtigt oder auch ohnmächtig fühlen, und wo und womit wir so ganz in unserer Kraft und Ganzheit strahlen.
Und vor allem, wie wir uns von all der über Jahrzehnte gelebten äußeren Abhängigkeit in die innere Selbstständigkeit bewegen können.

Diese Reise ist eine mutige, aber so lohnenswerte, denn sie bietet die Möglichkeit einer Sicherheit, die nichts Äußeres zu schenken vermag.

Inhalte:
– Unser Energiesystem als Strickleiter zur Bewusstseins-Entwicklung
– Chakra-Yoga-Übungsfolgen
– Zeit- und Raum-Geschehen versus Bestimmung leben
– Mustererkennung und -erneuerung
– Selbstbewusstsein und was das mit Intuition zu tun hat

– Reflektion und Austausch mit anderen
– Praxis des Yoga mit dem, was diese wunderbare Wissenschaft zu bieten hat
– und vieles mehr

Termine: 5 Wochenenden * jeweils Samstag und Sonntag von 09.30 – 16.30 Uhr
Beginn April 2021: zur Zeit ausgebucht, daher gibt es einen zweiten Termin!
17. – 18.04.2021 * 29. – 30.05.2021 * 12. – 13.06.2021 * 03. – 04.07.2021 * 11. – 12.09.2021

Beginn April 2021, 2. Termin, wegen hoher Nachfrage!:
24. – 25.04.2021 * 26. – 27.06.2021 * 17. – 18.07.2021 * 18. – 19.09.2021 * 23. – 24.10.2021

Teilnehmerzahl ist begrenzt auf max. 12!

Kosten: 666 Euro

Anmeldung: über Email!

Teil 3: "Unsere geistig-spirituelle Natur"

„Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen!“

So, hier geht es nun ans „Eingemachte“ 🙂

Der Geist wurde uns als Werkzeug geschenkt, um uns zu erinnern, wer und was wir eigentlich sind. Erinnerst Du Dich? Unterstützt Dich Dein Geist in dem Prozess, Deine Gedanken?
Oder quält Dich der Gedanken-Salat, manchmal mit einem dicken Knoten im Kopf?
Woher kommen die Gedanken eigentlich? Wer oder was bestimmt deine Gefühle und Handlungen?
Was ist Bewusstsein? Bestimmst Du Deine Realität?

Nun, wir wollen dem Thema „Geist“ auf die Spur kommen, etwas mehr lernen, und um so mehr erfahren über das, was da im Kopf so wirkt. Und vor allem, wie wir auf das einwirken können, was da so wirken will 🙂

Inhalte:
– Die Ebenen und Facetten des Geistes in Einfachheit
– Ein neugieriger Blick in die Gehirnforschung
– Ist Stress nur negativ?
– Übungsreihen zur Stressbewältigung
– Meditationen für unterschiedliche Bedürfnisse und Erkenntnisreisen zur Anregung innerer Prozesse
– PEP: prozess- und embodiementfokussierte Psychologie nach Dr. Michael Bohne
– Atem- und Körperübungen zur Stressbewältigung und -verarbeitung
– Transformation von nicht mehr dienlichen Mustern
– spirituelle Lebensgesetze und Philosophie des Yoga
– wir sind das, was wir schon immer waren, sind, und sein werden
– und vieles mehr

Termine: 5 Wochenenden * jeweils Samstag und Sonntag von 09.30 – 16.30 Uhr
Beginn: Oktober 2021
09. – 10.10.2021 * 13. – 14.11.2021 * Termine für 2022 folgen

Kosten: 777 Euro

Anmeldung: gerne schon vorab über Email!

Teil 4: „Anatomie, Asana, Bandha und mehr“

Möchtest du etwas meistern, unterrichte es!

Dieser Teil richtet sich an diejenigen, die tiefer und genauer einsteigen möchten in:

  • angewandte Anatomie in Asanas und Bandhas
  • Faszien in ganzheitlicher Sicht
  • Aufbau, Struktur und Inhalt von Yogastunden
  • Unterrichtsmethodik
  • Entwickeln und Vorstellen von eigenen Stundenbeispielen
  • YogalehrerIn und Mensch-Sein in der Praxis
  • und vieles mehr 🙂

Termine: 5 Wochenenden, Beginn im September 2021!
25. – 26.09.2021 * 20. – 21.11.2021 * Termine für 2022 folgen

Kosten: 888 Euro

Anmeldung: per Email!

Entwicklung über Supervision im Alltag

„Erkenne dich selbst und du verstehst die Welt!“

Einladung zu Gesprächskreisen über Themen, die jeder hat:
Schwierigkeiten mit dem Partner, den Eltern, den Kindern, den Freunden, den Nachbarn,..

oder zu Themen, die dich zur Zeit und immer wieder beschäftigen.

Das darf auch der Wunsch sein, Glücksmomente länger halten zu können, oder die Frage nach dem Glück an sich.

Oder auch die Angst, als YogalehrerIn aufzutreten, etwas falsch zu machen und den Umgang mit angeblichen Fehlern.

Wir beschäftigen uns mit dem, was jeder Einzelne mit- und einbringt. Anhand der eingebrachten Themen und Anliegen arbeiten wir mit unterschiedlichen Methoden aus der Psychologie und dem Coaching. Wichtig dabei sind das eigene Erleben, Erfahrungen, Gedanken, Gefühle, Ideen, innere Bilder, Assoziationen, Impulse, Wünsche, eigene Grenzen, Bedürfnisse…

Durch die Arbeit in der Gruppe kann etwas Neues entstehen, von dem jeder Einzelne das mitnehmen darf, was mitgenommen werden möchte.

Leitung: meine Zwillingsschwester Ines Leue, Psychologin M.A., Yogalehrerin und Buchautorin

Ort: JederkannYoga, Mindener Strasse 208, 49084 Osnabrück

Preis: 20 Euro pro Person und Abend, Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10!

Termine: 1x im Monat Freitagabends über 2 Stunden: Beginn Januar 2021
22. Januar * 12. Februar * 12. März * 16. April * 28. Mai * 11. Juni
Uhrzeit: 18.00 – 20.00 voraussichtlich, Änderungen vorbehalten!

Anmeldung: bitte per Email!

Prüfung und Zertifizierung als YogalehrerIn 250/500

Möchtest du als YogalehrerIn zertifiziert sein, findest du hier deine Optionen:

YogalehrerIn 250:

Voraussetzung zur Prüfung ist die Teilnahme an 2 Modulen von den 4 möglichen.
Zusätzlich bedarf es der Teilnahme an wöchentlichen Yogakursen im Gesamtumfang von insgesamt 50 UE, im besten Fall bei JederkannYoga und den KollegInnen, oder bei anderen zertifizierten KollegInnen. Als Nachweis dafür brauchst du die Unterschrift über die geleisteten Hospitationsstunden und eine Auswahl von 10 notierten Stundenmodellen.
Obligatorisch sind auch die Teilnahme an den Supervisionstreffen einmal im Monat, die bei JederkannYoga stattfinden und von meiner Zwillingsschwester Ines Leue, Psychologin M.A. und Yogalehrerin, geleitet werden. Diese dienen deiner Persönlichkeitsentwicklung. Bei den Treffen werden Themen besprochen, die DU mitbringst und uns alle als Menschen immer wieder beschäftigen! 🙂

Prüfung:
Zur Prüfung meldest du dich an, wenn du das Gefühl hast, JETZT ist es soweit!:)
Dann wird ein Termin vereinbart, an dem du eine Yogastunde hälst, die inhaltlich in den Gruppentreffen besprochen wurde!
Prüfungsgebühr: 100,00 Euro

YogalehrerIn 500:

Voraussetzung zur Prüfung sind die Teilnahme an Modulen 1-4, Hospitation bei wöchentlichen Yogastunden im Umfang von insgesamt 100 UE, die Teilnahme an den monatlichen Supervisionstreffen und/oder der Besuch von Einzelcoachings.

Prüfung:
Zur Prüfung meldest du dich an, wenn du das Gefühl hast, JETZT ist es soweit!:)
Dann wird ein Termin vereinbart, an dem du eine von dir vollständig ausgearbeitete Yogastunde hälst!
Prüfungsgebühr: 100,00 Euro